Raffaello Sanzio Architetto

von Klaus Huneke, Dipl. Ing. Architekt

Das Buch

Raffaello Sanzio ist als Maler weltberühmt, als Architekt bis heute unbekannt, vergessen. Die Gründe sind sein früher Tod und die kurz darauf folgenden politischen Umbrüche, weshalb viele Bauten unvollendet blieben.

Das Buch von Klaus Huneke rückt den Architekten Raffael wieder in den Blickpunkt.

In diesem Buch eines Architekten über den Architekten Raffaello Sanzio werden Raffaellos Entwürfe seiner Kirchen und Villen vorgestellt, teilweise rekonstruiert, zeichnerisch dargestellt und visualisiert, um sie dem Betrachter verständlicher zu machen. Das architektonische Werk Raffaellos ist von der kunsthistorischen Forschung bis heute nicht entsprechend erkannt worden, obwohl Raffaello einen Großteil seiner phänomenalen Lebensleistung in die zahllosen, nur zum Teil realisierten baulichen Entwürfe investiert hat.

Sein Werk, das für einen Höhepunkt in der Geschichte der Architektur steht, ist noch nie in anschaulicher Form zugänglich gemacht worden, da die aufwändige Visualisierung seiner Entwürfe erst durch die langjährige Arbeit des Architekten Klaus Huneke an den Originalfundplätzen, verbunden mit modernster Computertechnologie möglich wurde.

Der opulente Band ist für Historiker, Architekten und Kunstliebhaber ein wichtiges, wenn nicht unverzichtbares Nachschlagewerk.


> als PDF-Datei herunterladen


> als PDF-Datei herunterladen

Raffaello Sanzio Architetto

von Klaus Huneke

Info: Der Maler als Architekt - Seine Kirchen und Bauten

Beschreibung: Durchgehend farbig gedruckt auf Bilderdruckpapier

282 Seiten, gebunden, DIN A 4
Erscheinungsjahr: 2015
Preis: 98.00 €
ISBN: 978-3-936117-52-3

Erhältlich driekt beim Verlag ars et unitas und im Buchhandel.

back to top ↑

Was ist eine architektonische Rekonstruktion eines Gebäudes?

von Klaus Huneke

Die Grundlagen einer architektonischen Rekonstruktion sind:

  1. Das exakte Aufmaß des Gebäudes oder der Gebäudereste
  2. Eine genaue Aufnahme des Geländes mit Höhenlinien, genordet, möglichst in Form eines amtlichen Katasterplans.
  3. Die überlieferten historischen Pläne und ihre Verbindungen mit anderen Bauten des Architekten.
  4. Kenntnisse über die historische Funktion des Gebäudes.
  5. Kenntnisse über die Baukonstruktionen und die Arbeitsweisen zum Zeitpunkt der Entstehung.

Das Ergebnis sollte eine zeichnerische Darstellung des Gebäudes oder der Anlage im einheitlichen Maßstab mit Ansichten, Grundrissen und Schnitten sein. Wünschenswert ist eine Visualisierung, da hierbei noch „weiße Stellen“ korrigiert werden können.

Bereiche, über die keine ausreichenden Grundlagen vorhanden sind, können nur angedeutet werden.

Ansicht: Vorlage - Rekonstruktion

Schnitt: Vorlage - Rekonstruktion

Grundriss mit Konstruktionslinien

Beispiele aus der architektonischen Rekonstruktion des Wettbewerbentwurfs von Raffaello Sanzio für die Kirche San Giovanni dei Fiorentini in Rom nach einer alten Kopie. Die Zeichnungen stammen aus dem Buch "Raffaello Sanzio Architetto" von Klaus Huneke.

back to top ↑

Kommentar

Welche Gedanken, wie viel Können und harte Arbeit, welche genialen Ideen in architektonischen Wettbewerben entfaltet und verschwendet werden, wissen Architekten am besten. Die eingereichten Projekte bleiben meist Papier – nur einige werden ausgewählt und prämiert, aber auch dann nicht immer ausgeführt.

Klaus Huneke hat sich ein nur in einer Zeichnungskopie überliefertes Projekt aus einem berühmten, historischen Wettbewerb vorgenommen und versucht, die „ungebaute Architektur“ so zu rekonstruieren, daß eine anschauliche Vorstellung des einst geplant und Vorgeschlagenen entsteht: Raffaels nie zur Ausführung vorgesehener Entwurf für die Kirche San Giovanni dei Fiorentini in Rom aus der 1519 ausgeschriebenen Konkurrenz, wie er in der erst 1984 publizierten Zeichnung im Münchner Stadtarchiv überliefert ist.

Drei Gründe fordern ihn dazu heraus: Die Vorliebe für zentrale Kuppelbauten in der Geschichte der Baukunst, seine Bewunderung für den Malerarchitekten Raffael und die ihm eigene, in langer Praxis entwickelte Entwurfssystematik, die in ihm den Wunsch erweckte, das nur in Knechtsgestalt und ohne Grundriß überlieferte Projekt rekonstruierend zu vollenden und in seiner Großartigkeit darzustellen.

Aufgabe des Wettbewerbs war, den in Rom lebenden Florentinern eine Nationalkirche zu entwerfen, die dem Stadtpatron von Florenz, Johannes dem Täufer, geweiht werden sollte. Raffael, das zeigt uns nun Klaus Huneke, reichte ein Projekt ein, das den Achteckbau des Florentiner Baptisteriums mit der antik-römischen Kuppelrotunde des Pantheons verschmilzt und von einem Kranz überkuppelter Kapellen umgeben ist, die untereinander zu einem Umgang verbunden sind. Vorgelagert ist eine Vorhalle mit übergiebelter Tempelfront, die von hohen Türmen flankiert wird.

Das Ergebnis der Rekonstruktion bleibt, das ist Klaus Huneke bewußt, hypothetisch – die Position und Zahl der Türme, die Annahme des Umgangs, die Tiefe der Vorhalle und die Kuppellaternen bleiben diskutierbare Elemente. Aber dem rekonstruierenden Architekten sind sie aus der Systematik des Entwurfs, wie er ihn liest, konsequent. Zugleich verrät das Resultat in der sinnlich greifbaren Gestalt des Baus und seiner Räume, in der Verteilung der Baumassen, in den Lichtführungen und den proportionierenden Details ein feines und tiefes Verständnis der Architektur Raffaels, geschult an genauen Beobachtungen in der Capella Chigi, der Kirche S. Eligio, der Villa Madama und den gleichzeitigen Entwürfen des Meisters für die Peterskirche, so daß die Rekonstruktion als Ganzes wie im Einzelnen hohen Wahrscheinlichkeitsgrad hat und den Absichten Raffaels nahe kommt.

Kunsthistoriker mögen die zugrunde liegende Zeichnung im Einzelnen anders beurteilen, zögerlicher rekonstruieren, Alternativen aufzeigen oder historische Bedingungen wie den vorgesehenen Baugrund und die faktische Einbindung ins Stadtgefüge (Lage am Tiber) berücksichtigen. Dem systematisches Entwerfen gewohnten Architekten sind solche Überlegungen bekannt. Ihm ist aber jeder Wettbewerbsentwurf vor allem ein Idealentwurf, und als solchen hat er ihn rekonstruiert. Er hebt damit zugleich eine der genialen architektonischen Ideen Raffaels in unser Bewußtsein, die man auf den ersten Blick der Münchner Zeichnung nicht ansieht: Eine vom Boden aufstehende Kuppelrotunde mit hinterlegter, oktogonaler Struktur aus Pfeilerarkaden, gestützt durch den Umgang aus Kapellen, flankiert von hohen Türmen und von der Stadt her eingeleitet durch eine oktastyle, übergiebelte Tempelfront: Städtebaulich ein weithin sichtbarer Kontrapunkt zur neuen Peterskirche und zwischen dieser und dem Pantheon die Waage haltend.

Mit dieser Interpretation der Zeichnung präzisiert Klaus Huneke unsere Kenntnis von Raffaels Architektur wesentlich und macht die großartige Wettbewerbsidee des Künstlers über das Papier hinaus mit modernen Methoden anschaulich.

Fritz Eugen Keller

back to top ↑

Kontakt/Impressum

Impressum - Angaben gemäß § 5 TMG

Klaus Huneke
Dipl. Ing. Architekt
Milchstraße 23
20148 Hamburg

Tel.: 040 – 4103694
klaus.huneke@web.de

© Klaus Huneke

back to top ↑

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Facebook-Plugins (Like-Button)

Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, Anbieter Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA, integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem "Like-Button" ("Gefällt mir") auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: http://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook "Like-Button" anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php.

Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook- Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc. 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Google Analytics verwendet sog. "Cookies". Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google +1

Unsere Seiten nutzen Funktionen von Google +1. Anbieter ist die Google Inc. 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA.

Erfassung und Weitergabe von Informationen: Mithilfe der Google +1-Schaltfläche können Sie Informationen weltweit veröffentlichen. über die Google +1-Schaltfläche erhalten Sie und andere Nutzer personalisierte Inhalte von Google und unseren Partnern. Google speichert sowohl die Information, dass Sie für einen Inhalt +1 gegeben haben, als auch Informationen über die Seite, die Sie beim Klicken auf +1 angesehen haben. Ihre +1 können als Hinweise zusammen mit Ihrem Profilnamen und Ihrem Foto in Google-Diensten, wie etwa in Suchergebnissen oder in Ihrem Google-Profil, oder an anderen Stellen auf Websites und Anzeigen im Internet eingeblendet werden. Google zeichnet Informationen über Ihre +1-Aktivitäten auf, um die Google-Dienste für Sie und andere zu verbessern. Um die Google +1-Schaltfläche verwenden zu können, benötigen Sie ein weltweit sichtbares, öffentliches Google-Profil, das zumindest den für das Profil gewählten Namen enthalten muss. Dieser Name wird in allen Google-Diensten verwendet. In manchen Fällen kann dieser Name auch einen anderen Namen ersetzen, den Sie beim Teilen von Inhalten über Ihr Google-Konto verwendet haben. Die Identität Ihres Google- Profils kann Nutzern angezeigt werden, die Ihre E-Mail-Adresse kennen oder über andere identifizierende Informationen von Ihnen verfügen.

Verwendung der erfassten Informationen: Neben den oben erläuterten Verwendungszwecken werden die von Ihnen bereitgestellten Informationen gemäß den geltenden Google-Datenschutzbestimmungen genutzt. Google veröffentlicht möglicherweise zusammengefasste Statistiken über die +1-Aktivitäten der Nutzer bzw. gibt diese an Nutzer und Partner weiter, wie etwa Publisher, Inserenten oder verbundene Websites.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Twitter

Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion "Re-Tweet" werden die von Ihnen besuchten Webseiten mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter http://twitter.com/privacy.

Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter http://twitter.com/account/settings ändern.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Xing

Unsere Webseite nutzt Funktionen des Netzwerks XING. Anbieter ist die XING AG, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland. Bei jedem Abruf einer unserer Seiten, die Funktionen von Xing enthält, wird eine Verbindung zu Servern von Xing hergestellt. Eine Speicherung von personenbezogenen Daten erfolgt dabei nach unserer Kenntnis nicht. Insbesondere werden keine IP-Adressen gespeichert oder das Nutzungsverhalten ausgewertet.

Weitere Information zum Datenschutz und dem Xing Share-Button finden Sie in der Datenschutzerklärung von Xing unter https://www.xing.com/app/share?op=data_protection

Auskunft, Löschung, Sperrung

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Server-Log-Files

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp/ Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Widerspruch Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

back to top ↑